Pay TV

Premiere-Aktie stürzt nach Bundesliga-Stopp ab

Foto: fpt_hae / dpa

Der Bezahlsender setzt die Kooperation mit dem Konkurrenten Arena aus: Das Bundeskartellamt braucht länger, um zu prüfen, ob die Sender sich zusammentun dürfen. Darum gibt es für Neukunden vorerst keine Bundesliga über Satellit. Der Premiere-Kurs stürzte daraufhin ab.