Chinas Wirtschaft wächst um 11,9 Prozent

Peking. Die Chinesen haben mit massiven Staatsausgaben ihre Wirtschaft wieder auf Boomkurs gebracht. Der neue Exportweltmeister hat im ersten Quartal des Jahres mit 11,9 Prozent einen unerwartet großen Sprung gemacht. Das Statistikamt in Peking warnte aber vor zu großem Optimismus: Die Lage sei "sehr kompliziert". Experten verweisen auf den überhitzten Immobilienmarkt und Preissteigerungen.