Sparkassen

Gewinn mehr als verdoppelt

Frankfurt. Deutschlands Sparkassen haben mit überwiegend konservativem Geschäft in der Krise weiter Boden gutgemacht. 2009 verbuchten die 431 (Vorjahr: 438) Institute sowohl bei den Kundeneinlagen als auch bei Krediten Zuwächse, wie der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) mitteilte. Der Vorsteuergewinn erhöhte sich auf 4,6 (Vorjahr: 1,9) Milliarden Euro. Für dieses Jahr rechnen die Institute aber mit Kreditausfällen.