US-Rezession vernichtet acht Millionen Jobs

Washington. Die schwere Wirtschaftskrise hat in den USA weit mehr Arbeitsplätze gekostet als bislang angenommen. Seit Ausbruch der Rezession im Dezember 2007 verloren 8,4 Millionen Amerikaner ihren Job - über eine Million mehr als zunächst geschätzt.