Japan Airlines

Banken stimmen Insolvenz zu

Tokio. Japan Airlines steuert offenbar auf eine der größten Insolvenzen in der Geschichte Japans zu. Die Aktien der nach dem Umsatz größten Fluggesellschaft Asiens stürzten gestern um 45 Prozent ab, der Börsenwert der Airline schmolz damit um 900 Millionen auf 1,1 Milliarden Dollar. Die größten Gläubigerbanken der mit 16 Milliarden Dollar verschuldeten JAL sollen einem staatlich gelenkten Insolvenzverfahren nun zugestimmt haben.