Preisentwicklung

Benzin war 2009 günstiger als im Vorjahr

München. Für Autofahrer ist das Tanken 2009 laut ADAC erstmals seit elf Jahren günstiger als im Vorjahr gewesen. Der Liter Super kostete im vergangenen Jahr durchschnittlich 1,273 Euro je Liter und damit 11,6 Cent weniger als noch 2008, wie der Autoklub gestern mitteilte. Noch deutlicher fiel demnach der Rückgang des Dieselpreises aus, der im Jahresschnitt gegenüber 2008 um 24,7 Cent auf 1,077 Euro zurückging. Damit habe sich der traditionelle Preisunterschied zwischen Diesel und Benzin wieder normalisiert, nachdem Diesel 2008 teils sogar teurer gewesen war als Benzin. Grund für den Preisrückgang an den Zapfsäulen sind laut ADAC die gesunkenen Rohölpreise infolge der Wirtschaftskrise.

Günstigster Tag für Benzintanker war der 1. Januar mit im Schnitt 1,063 Euro für ein Liter Super. Teuerster Tag war der 17. Juni mit einem Höchstpreis von 1,383 Euro. Für Dieselfahrer war der 16. März mit einem Preistief von 96,7 Cent der günstigste Tag. Diesel war damit so billig wie seit März 2005 nicht mehr. Am teuersten war Diesel demnach am 30. Oktober 2009, als der Liter durchschnittlich 1,153 Euro kostete.