Studie

Discounter-Chefs sind die reichsten Deutschen

Die Zahl der Superreichen in Deutschland ist in der Wirtschaftskrise deutlich gesunken.

Hamburg. Hierzulande gibt es noch 99 Milliardäre oder Familien mit Milliardenvermögen, 23 weniger als im Vorjahr, geht aus einer gestern vom "Manager Magazin" veröffentlichten Liste der 300 reichsten Deutschen hervor.

Auf Platz eins und zwei stehen auch dieses Jahr wieder die Aldi-Gründer Karl und Theo Albrecht vor Lidl-Eigentümer Dieter Schwarz. Mit der Familie Otto und den Geschwistern und Tchibo-Erben Günter und Daniela Herz sind auch Hamburger in den Top Ten vertreten. Insgesamt fiel der Wert der 100 größten Vermögen im Vergleich zum vorigen Jahr um zwölf Prozent von 324,6 auf 285,6 Milliarden Euro.