Schiffsmeldungen

Nordic Yards bauen Fähren jetzt weiter

Der Weiterbau zweier Großfähren bei den Nordic Yards in Wismar und Rostock-Warnemünde soll in dieser Woche schrittweise anlaufen.

"Bislang haben nur Kollegen in der Verwaltung ihre Arbeit wieder aufgenommen", sagte Betriebsrätin Ines Scheel. Für die Fortsetzung des Fährenbaus würden die Schiffbauer nun "je nach Baufortschritt" eingestellt. "Die Mitarbeiter aus der Fertigung sollen im Wochenverlauf ihre Angebote bekommen", so Scheel. Die Fähren sind für die schwedische Reederei Stena Line bestimmt.