Procter & Gamble gibt Pharmabereich ab

Cincinnati. Der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble hat nach langer Suche einen Käufer für sein Geschäft mit rezeptpflichtigen Medikamenten gefunden. In einer der größten fremdfinanzierten Übernahmen des Jahres geht die Sparte für 3,1 Milliarden Dollar an den US-Spezialpharmakonzern Warner Chilcott.