Info

Demmin: 83 000 Einwohner, 17,3 Prozent Arbeitslose

Der Landkreis Demmin mit 83 000 Einwohnern liegt in Vorpommern zwischen Stralsund im Norden - dem Wahlkreis von Bundeskanzlerin Angela Merkel - und Neubrandenburg im Süden. Seit der Einheit verzeichnet die Region die höchste Arbeitslosigkeit in Deutschland. Im Juli lag die Arbeitslosenquote laut Bundesagentur für Arbeit bei 17,3 Prozent, das ist mehr als das Doppelte des Bundesdurchschnitts. Im wirtschaftlich besonders schwachen Norden des Landkreises Demmin beträgt die Arbeitslosigkeit mehr als 20 Prozent.

Stadt und Landkreis Demmin könnten in den kommenden Jahren wirtschaftlich noch weiter zurückfallen. Im Zuge einer Gebietsreform in Mecklenburg-Vorpommern soll der Kreis Demmin mit den Nachbarkreisen Uecker-Randow und Ostvorpommern sowie der Stadt Greifswald zu einem neuen Großkreis "Südvorpommern" vereint werden. Uecker-Randow und Ostvorpommern zählen wie Demmin zu Deutschlands wirtschaftlichen Schlusslichtern.