Allianz streicht weniger Stellen als geplant

München. Die Allianz baut weniger Arbeitsplätze in Deutschland ab als zu Beginn des Konzernumbaus angekündigt. Statt 5700 Arbeitsplätze wird die Allianz 4800 Stellen streichen, sagte Deutschland-Chef Gerhard Rupprecht der "WirtschaftsWoche". Zudem werde der Personalabbau länger dauern als geplant.