Insolvenzverwalter von Schiesser optimistisch

Radolfzell. Der insolvente Wäschehersteller Schiesser ist in die Gewinnzone zurückgekehrt. In diesem Jahr werde das Unternehmen schwarze Zahlen schreiben, sagte der Insolvenzverwalter Volker Grub dem "Tagesspiegel am Sonntag". Morgen werde entschieden, ob die Firma an externe Investoren wie Wolfgang Joop verkauft werden soll oder ob sie im Eigentum der Schweizer Familie Bechtler bleibt.