Sparprogramm

Chemie-Riese BASF streicht 2000 Stellen

Der Chemiekonzern BASF hat den Abbau von 2000 Arbeitsplätzen angekündigt. "In Krisenzeiten kommt es auf schnelles und entschlossenes Handeln an", sagte Konzernchef Jürgen Hambrecht vor Beginn der Jahreshauptversammlung.