Geldregen bei SinnerSchrader

Kapital: Die Hamburger Internetpioniere schütten 20,8 Millionen Euro an die Aktionäre aus. Das Geld stammt noch aus dem Börsengang

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.