Senat: 640 000 Euro für China Projekte

Im Rahmen des Konzepts "Wachsende Stadt" hat der Senat eine umfassende China-Initiative ins Leben gerufen. Kern ist eine gemeinsame Kooperationsstelle vom Senat und des Instituts für Asienkunde, die jetzt von Carsten Krause angetreten wurde und mit einem Budget von 640 000 Euro im Jahr ausgestattet ist. Ziel ist die Betreuung verschiedener Projekte in Zusammenarbeit mit der Senatskanzlei, der Behörde für Wirtschaft und Arbeit sowie allen bedeutenden Hamburger China-Akteuren zum weiteren Ausbau Hamburgs als China-Standort in Europa.