Gasag

E.on und Vattenfall behalten Gasversorger

Berlin. Der Verkauf des Berliner Gasversorgers Gasag ist gescheitert. Die Energiekonzerne E.on und Vattenfall zogen ihr Verkaufsangebot für ihre Anteile zurück. Die Angebote hätten den Vorstellungen der Unternehmen nicht entsprochen, hieß es. Für Vattenfalls 32 Prozent und die 37 Prozent von E.on sollten nach Medienberichten 800 Millionen Euro erzielt werden.