Fußball-Star

Falscher Messi muss nach Festnahme Versprechen abgeben

Täuschend echt, aber eben doch der Falsche: Ein junger iranischer Fußballfan neben Reza Parastesh

Täuschend echt, aber eben doch der Falsche: Ein junger iranischer Fußballfan neben Reza Parastesh

Foto: Ebrahim Noroozi / dpa

Mit einem Auftritt im Trikot des FC Barcelona sorgte der iranische Messi-Doppelgänger Reza Parastesh für Unruhe.

Teheran.  Der Iraner Reza Parastesh (25) sieht dem argentinischen Fußball-Star Lionel Messi (29) zum Verwechseln ähnlich. Das brachte ihm jetzt Ärger in seiner Heimat ein.

Die Polizei hatte den 25-Jährigen kurzzeitig festgenommen, nachdem ein Chaos entstanden war, weil Parastesh in seiner Heimatstadt Hamedan im Trikot des FC Barcelona aufgetreten war und für Fotos posiert hatte – wie hier mit einem jungen Fan.

Der Student Parastesh versprach der Polizei Berichten zufolge, mit solchen Auftritten aufzuhören. Inzwischen ist er wieder auf freiem Fuß.