Spielerfrauen

Cathy Hummels nutzt Gelbsperre ihres Ehemanns aus

Bitte lächeln! Cathy Hummels freute sich am Donnerstagabend über die Anwesenheit ihres für das Spiel verhinderten Gatten Mats

Bitte lächeln! Cathy Hummels freute sich am Donnerstagabend über die Anwesenheit ihres für das Spiel verhinderten Gatten Mats

Foto: Imago/ActionPictures

Das Halbfinale gegen Frankreich bescherte Prominenten beider Lager noch einmal wirksame Auftritte. Auch Mats Hummels machte mit.

Marseille/Hamburg. Mit dem Aus der deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich müssen auch die Begleitungen der DFB-Kicker ihre Koffer packen.

Doch das Halbfinale gegen den Gastgeber (0:2) im Stade Vélodrome von Marseille nutzten etliche Spielerfrauen, aber auch Prominente aus der Bundesrepublik noch einmal für mitunter medienwirksame Auftritte.

An der Speerspitze stand dabei wieder einmal Cathy Hummels, die beim Posing auf der Tribüne diesmal Unterstützung von ihrem Gatten erhielt. Schließlich hätte Mats Hummels seinen Kollegen aufgrund einer Gelbsperre ohnehin nicht auf dem Rasen helfen können.

Und so drückte die ehemalige "Miss FC Bayern" dem Neu-Münchner ihr Handy in die Hand und gab Mats den Selfie-Befehl. Das Foto landete bei Instagram - Shitstorm inklusive.

Brömmel und Terlau blicken ins Leere

Im Dunstkreis der 28 jahre alten First Lady unter den Spielerfrauen tummelte sich im Stadion noch mehr Prominenz. Unmittelbar an Hummels' Seite zeigten sich wiederholt "Germany's Next Topmodel"-Juror Thomas Hayo und Ann-Kathrin Brömmel.

Letztere starrte am Ende allerdings nicht nur wegen der späten Einwechslung ihres Liebsten Mario Götze Löcher in die Luft. Ebenso leer war der Blick am Ende von Julian Draxlers Freundin Lena Terlau.

Besser gelaunt - zumindest zu Spielbeginn - blickten da schon Joshua Kimmichs bessere Hälfte Lina Meyer und Laura Wontorra drein. Letztere hat mit Simon Zoller zwar keinen Mann in der Nationalelf, aber dafür beim 1. FC Köln.

Grund genug wohl also, nach Spielschluss am Spielfeldrand rheinisch-frohgemut ein Pläuschchen mit FC-Nationalspieler Jonas Hector zu halten.

DFB-Team nach EM-Aus auf dem Heimweg

Forster fährt im Fanbus mit

Interessiert verfolgt hatte das Gespräch Oliver Pocher, der an der Seite der Sport1-Moderatorin seine Augen zuvor 90 Minuten lang mehr oder weniger aufs Spielfeld gerichtet hielt.

Vor dem Anpfiff hatte sich der Comedian mit Ex-Nationalspieler Arne Friedrich auf das Duell mit der Équipe Tricolore eingestimmt - wie etliche andere prominente Stadiongänger.

Unter ihnen Handball-Europameister Rune Duhmke oder EM-Hit-Sänger Mark Forster ("Wir sind groß"), der den deutschen Fanmarsch durch die französische Hafenstadt sogar auf offenem Busdeck begleitete.

Liebevolle Betreuung für Payets Kinder

Und was machten die Französinnen? Auch beim vorletzten Spiel jubelten die Spielerfrauen wie Sephora Coman (Bayern-Profi Kingsley Coman) oder Camille Sold (Morgan Schneiderlin) ihren Lieblingen in blauer und weißer Fußball-Kleidung zu.

Besonders süß: Dimitri Payets Lebensgefährtin Ludivine, die sich während des Spiels um die gemeinsamen Kinder kümmerte. Hier sind noch einmal gesammelte Auftritte der Spielerfrauen während der EM: