Hollywood-Star

Holzhacken machte Jennifer Lawrence zur starken Frau

Schauspielern Jennifer Lawrence („Die Tribute von Panem“) hatte eher eine rustikale Kindheit

Schauspielern Jennifer Lawrence („Die Tribute von Panem“) hatte eher eine rustikale Kindheit

Foto: Mark Sagliocco / Getty Images

Schauspielerin Jennifer Lawrence („Die Tribute von Panem“) ist als Kind oft in den Wald gegangen, um Löcher zu graben.

Berlin.  Hollywood-Star Jennifer Lawrence (25) hatte nach eigenen Worten als einziges Mädchen in ihrer Familie eine etwas rustikalere Kindheit. „Ich glaube, die Art und Weise, wie ich aufgewachsen bin, unterscheidet sich gehörig von der vieler meiner Kolleginnen“, sagte die US-Schauspielerin der „Berliner Zeitung“.

„Bei mir drehte sich alles darum, im Wald Löcher zu graben und Holz zu hacken.“ Sie sei in ihrer Familie das erste Mädchen seit 50 Jahren gewesen, erzählte der Star der „Tribute von Panem“-Filme . „Die Lawrences sind alles Jungs, bis heute übrigens. So etwas geht nicht spurlos an einem vorüber.“

Aktuell ist die Schauspielerin und Oscarpreisträgerin mit dem Film „Joy“ als Selfmade-Unternehmerin im Kino zu sehen.