Charity-Aktion

Alicia Keys läuft New York Marathon für guten Zweck

Alicia Keys läuft New York Marathon in knapp sechs Stunden

Alicia Keys läuft New York Marathon in knapp sechs Stunden

Foto: Nikki Short / dpa

Die Sängerin absolvierte den Marathon in knapp sechs Stunden - und war damit etwas langsamer, als Pamela Anderson im vorigen Jahr.

New York. Grammy-Preisträgerin Alicia Keys (34) hat sich nach ihrem erfolgreich absolvierten Marathon in New York bei den Zuschauern bedankt. „Danke für jeden Schrei, jede Anfeuerung und die ganze Energie, die ihr mir mit auf den Weg gegeben habt. Ihr habt mir heute sehr geholfen“, schrieb sie auf ihrer Facebook- und Instagram Seite und postete ein Foto von sich mit ihrer Medaille.

Die Sängerin („Fallin’“, „Girl on Fire“) lief den New York Marathon am Sonntag in fünf Stunden, 50 Minuten und 52 Sekunden. „Was für ein Tag!!! Wir haben es geschafft!!!!“, freute sie sich nach dem Lauf. Keys wollte mit ihrer Teilnahme Spenden für ihre Hilfsaktion „Keep a Child Alive“ sammeln.

Der New York Marathon gilt als eines der beliebtesten und wichtigsten Rennen der Welt. Im vergangenen Jahr lief etwa „Baywatch“-Nixe Pamela Anderson (48) die rund 42 Kilometer lange Strecke. Sie brauchte dafür fünf Stunden und 41 Minuten. Anderson unterstützte mit ihrer Teilnahme die Hilfsaktion ihres Kollegen Sean Penn für Notleidende in Haiti.

( dpa/HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Leute