Die Lehre

Feng-Shui ist die Kunst und Wissenschaft vom Leben in Harmonie mit der Umgebung. Seit vielen Jahrhunderten, ja Jahrtausenden, richten sich die Chinesen nach dieser Lehre, wenn sie Städte entwerfen, Häuser bauen oder ihre Toten begraben. Heute gehört Feng-Shui in Hongkong, Taiwan, Singapur und vielen Städten, die eine hohe chinesische Bevölkerungszahl aufweisen, zum Alltagsleben. Feng-Shui-Meister werden bei der Standortbestimmung von Büros und Geschäften um Rat gefragt. Viele Chinesen bauen ein Haus nach Feng-Shui-Prinzipien, das der Familie zu Gesundheit und Wohlstand verhelfen soll.

Die Lehre von Feng-Shui betont das Verhältnis zwischen Mensch und Natur und basiert auf einigen zentralen chinesischen Philosophiesystemen, wie der Yin-und-Yang-Lehre, den nach den Himmelsrichtungen ausgerichteten Acht Trigrammen sowie der Fünf-Elemente-Lehre.