Gesundheit

Warum man trotz Herzschwäche nicht auf Sex verzichten muss

Auch Patienten mit schweren Herzerkrankungen dürfen ein aktives Liebesleben führen. Einige Dinge sollten jedoch beachtet werden.

Baierbrunn. Sex trotz Herzproblemen? In der Regel ist das für Betroffene kein Problem. „Herz und Kreislauf werden beim Sex nicht stärker belastet als beim Treppensteigen vom Erdgeschoss in den ersten Stock“, erläutert der Ulmer Herzspezialist Dr. Winfried Haerer im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“.

Wer die Treppe hochkomme, ohne stehen bleiben und nach Luft ringen zu müssen, könne auch unbesorgt Sex haben. Doch selbst wer eine schwere Herzschwäche habe und schon nach 20 Schritten in Luftnot gerate, müsse nicht auf Sex verzichten.

„Dann sollte man allerdings vorsichtig sein und sich im Bett passiv verhalten“, rät Haerer. Wer sich unsicher sei, solle sich mit seinem Kardiologen beraten.