GNTM-Drehstart

"Germany´s next Topmodel": Die neue alte Jury steht!

Heidi Klum sucht mit Designer Michael Michalsky (r) und Modelagent Thomas Hayo (l) "Germany's next Topmodel" 2016

Heidi Klum sucht mit Designer Michael Michalsky (r) und Modelagent Thomas Hayo (l) "Germany's next Topmodel" 2016

Foto: ProSieben/ Richard Huebner / obs

Heidi Klum präsentiert ihre neue Jury, mit der sie "Germany´s next Topmodel" suchen wird. Ein neues Gesicht ist dabei.

Berlin. Heidi Klum hat´s wieder geschafft: Nach einigem hin und her steht sie nun fest, die neue alte Jury von "Germany´s next Topmodel"! Thomas Hayo bleibt, beziehungsweise ist wieder in der Jury von "Germany´s next Topmodel" - und damit zum sechsten Mal dabei. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kandidatinnen, denn das Aufeinandertreffen all dieser unterschiedlichen und spannenden Charaktere ist für mich immer wieder aufs Neue faszinierend", so Hayo.

Eigentlich sollte auf seinem Platz Klum-Freundin Eva Cavalli sitzen - die Gattin von Modeschöpfer Roberto Cavalli soll jedoch die angebotenen 300.000 Euro Gage als "Unverschämtheit" bezeichnet haben und lehnte ab.

Aber: Pünktlich zum Drehstart ist alles gut - und Heidi Klum zufrieden: "Ich freue mich wieder sehr auf die neue Staffel. Vor allem, weil sie wirklich viele Überraschungen bereithalten wird."

Ein neues Gesicht ist auch an Bord: Der Berliner Designer Michael Michalsky ist ebenfalls Mitglied der Jury. Und hat klare Ansprüche: "Ich möchte den jungen Frauen möglichst real die Anforderungen des echten Modellebens zeigen. Mit Fairness, Know-How und starkem Willen werde ich die Kandidatinnen unterstützen, die sich wirklich anstrengen. Denn wir suchen nicht irgendjemanden. Wir suchen 'Germany's next Topmodel'. Das ist ein hoher Anspruch."

.