Leben in Hamburg

Checkliste: Tod

Sterbefall zu Hause? Zeitnah einen Arzt rufen, der auch den Totenschein ausstellt

Bestatter auswählen, Recherche etwa unter: www.bestattungen.de

Sterbefall beurkunden lassen. Zuständig für die Beurkundung eines (aktuellen) Sterbefalles ist das Standesamt, in dessen Bezirk die Person verstorben ist. Die Sterbefallanzeige wird in der Regel durch den Bestatter vorgenommen.

Sollte eine Privatperson einen Todesfall direkt anzeigen (spätestens „am dritten auf den Tod folgenden Werktag“), sind u.a. folgende Unterlagen erforderlich: eigener Personalausweis, Ausweis der verstorbenen Person, Totenschein, Nachweis über Familienstand, z.B. Heiratsurkunde

Verwandte, Freunde, Arbeitgeber, Vermieter etc. informieren

Beerdigung planen – hatte der Verstorbene konkrete Wünsche?

Gibt es ein Testament? Erbangelegenheiten regeln