Hamburger Sportgala

Ludwig/Walkenhorst 01379/1412-18

Lernen wollten sie, siegen taten sie. Laura Ludwig, 28, und Kira Walkenhorst, 23, hatten erst im Spätsommer 2012 zueinander gefunden, doch schon im nächsten Jahr mischte das HSV-Duo die Beachvolleyball-Welt auf. Als Weltranglistenvierte schlossen sie die vergangenen Saison ab, in der sie deutscher Meister, EM-Dritter und WM-Fünfter wurden. In jedem Turnier der Weltserie platzierten sie sich unter den ersten zehn, in Moskau und Sao Paulo erreichten sie sogar das Finale. In Brasilien reichten allerdings acht Machtbälle nicht zum ersten Sieg auf der Worldtour. Der soll nun 2014 folgen, und der neue Trainer Jürgen Wagner sagt: „Ich mache mir keine Sorgen, dass es irgendwann klappt.“ In Kapstadt (Südafrika) starten Ludwig/Walkenhorst Ende Januar ihre Saisonvorbereitung, im März folgt ein weiteres Trainingslager auf Fuerteventura, bevor Ende April in China wieder um Weltranglistenpunkte gebaggert wird. Und zwischendurch wird in Hamburg am Olympiastützpunkt in Dulsberg zweimal täglich geübt.