Schweden

Prinzessin Estelle hat jetzt ein Spielzeugauto von Saab

Der schwedische Autokonzern Saab ist zwar pleite, doch die Tochter von Kronprinzessin Victoria darf sich über ein Holzmodell freuen.

Stockholm. Schwedens König Karl XVI. Gustaf hat ein besonderes Mitbringsel für seine Enkeltochter. Bei einem Besuch im Saab-Automuseum in der Stadt Trollhättan erhielt der für seine Vorliebe für schnelle Autos bekannte Monarch ein Spielzeugauto für die kleine Prinzessin Estelle. Das Rutschauto aus Holz ähnelt dem Saab-Prototyp aus dem Jahr 1947, berichtete die Tageszeitung „Aftonbladet“ am Mittwoch.

Die im Februar geborene Estelle ist das erste Kind von Kronprinzessin Victoria und ihrem Mann, Prinz Daniel. Trollhättan war für Jahrzehnte die Heimat von des schwedischen Autokonzerns Saab. Nach seiner Pleite wurde Saab von einem Konsortium übernommen, das Elektrofahrzeuge herstellen möchte.