Internet-Auktion

Sohn versteigert Nachlass von Knuts Ziehvater

Der Nachlass von Knut-Pfleger Thomas Dörflein wird derzeit im Internet versteigert. Sein Sohn David (18) bietet die Gegenstände beim... Bilder von Knut

Berlin. Der Nachlass von Knut-Pfleger Thomas Dörflein wird derzeit im Internet versteigert. Sein Sohn David (18) bietet die Gegenstände beim Online-Auktionshaus Ebay an. Unter anderem steht der zehn Jahre alte Opel Astra Caravan 1.6 Comfort (131 200 Kilometer gelaufen) zum Verkauf.

"Wir Kinder können diesen Wagen nicht halten und trennen uns schweren Herzens davon", begründet David Dörflein die Auktion. "Es sind immer noch einige Dinge, die seine Kinder im Gedenken an ihn tun möchten, und darum hoffen wir, dass der Wagen einen Liebhaber findet." Bis gestern Abend gab es sechs Gebote - das Höchstgebot lag bei 2630 Euro. Die Auktion läuft noch fünf Tage. David Dörflein: "Ich brauche das Geld, um das Grab meines Vaters zu pflegen."

Thomas Dörflein ist 2007 als Ziehvater des Eisbären-Babys Knut im Zoologischen Garten Berlin weltweit zu einer Berühmtheit geworden. Völlig überraschend war der Tierpfleger am 22. September dieses Jahres an einem Herzinfarkt gestorben. Knut bekam daraufhin einen neuen Pfleger. Zu den Dingen, die noch bis zum kommenden Sonnabend ersteigert werden können, gehören unter anderem der Schlafsack, mit dem Dörflein häufig bei Knut übernachtete, ein Taschenmesser des Tierpflegers, ein Textilgürtel und ein Buch über den King of Rock 'n' Roll, Elvis Presley. David Dörflein bietet die Sachen unter seinem Ebay-Pseudonym "sandruschka" an. Dort ist er seit November 2000 Mitglied und hat bisher 100 Prozent positive Bewertungen.