Gott der Händler und Diebe

Merkur oder griechisch Hermes war nicht nur der fliegende Bote der Götter. Er war zugleich auch der Schutzgott der Händler, des Gewerbes und der Diebe, zuständig für Reichtum und Gewinne, auch wenn diese ergaunert waren. Der griechischen Mythologie nach ist Hermes ein Sohn von Zeus und einer Bergnymphe. Schon einen Tag nach seiner Geburt legte er seine Windeln ab und stahl die Rinderherde seines Halbbruders Apollo. Dann legte er die Windel wieder um und spielte den unschuldigen Säugling. Die Römer nannten ihn Merkur.