Knochenersatz

Knochenersatz bezeichnet den Aufbau von Knochenmaterial. In der Implantologie ist die Beschaffenheit des Knochens ausschlaggebend für den Erfolg der Implantation. So sollte kurz nach der Entfernung eines Zahns der entstandene Freiraum mit speziellem Knochenersatzmaterial gefüllt werden. Mit Hilfe von körpereigenen Wachstumsfaktoren und Eiweißen bildet sich so der wichtige Knochenersatz sehr zuverlässig.