2. Bundesliga

St. Pauli: 20 Minuten Fußball reichen für drei Punkte

Jubelstimmung bei den St.-Pauli-Spielern: Philipp Ziereis (v.l.), Sami Allagui und Christopher Avevor jubeln nach Allaguis Treffer zum 2:1 gegen Sandhausen.

Jubelstimmung bei den St.-Pauli-Spielern: Philipp Ziereis (v.l.), Sami Allagui und Christopher Avevor jubeln nach Allaguis Treffer zum 2:1 gegen Sandhausen.

Foto: Daniel Bockwoldt / dpa

Der FC St. Pauli bezwingt Sandhausen trotz langer Schwächephase mit 3:1. Joker Henk Veerman leitet den erfolgreichen Endspurt ein.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.