Fussball

FC St. Pauli stellt Teammanager Bönig frei

Der FC St. Pauli hat seinen Teammanager Christian Bönig von seinen Aufgaben freigestellt. Bönig ist seit zehn Jahren im Verein tätig.

Hamburg.  Der FC St. Pauli hat am Tag des Trainingsauftakts überraschend seinen Teammanager Christian Bönig freigestellt. Das teilte der Club am Montag auf seiner Vereinsseite mit. Die Freistellung habe "ausschließlich organisatorische sowie betriebliche Gründe“, sagte Sportchef Thomas Meggle in der Mitteilung. Es gebe keine Gründe, die mit der Arbeit oder der Person zusammenhängen, insbesondere kein Fehlverhalten seinerseits, so Meggle.

Christian Bönig arbeitete seit zehn Jahren ununterbrochen im Verein. Vor seiner Zeit als Teammanager war Bönig mehrere Jahre als Pressesprecher beim FC St. Pauli tätig. Bis dahin hatte Bönig als Journalist bei verschiedenen Hamburger Medien gearbeitet. Wer künftig den Aufgabenbereich des Teammanagers übernimmt, ist noch unklar. (HA)