Info

Pokalgegner Münster beeindruckt mit 3:0-Sieg

Respekt: Am Wochenende beobachteten die St.-Pauli-Trainer wieder die kommenden Gegner. Timo Schultz sah am Sonnabend den klaren 3:0-Sieg von St. Paulis Pokal-Gegner Preußen Münster zum Drittliga-Auftakt gegen Wacker Burghausen. Roland Vrabec war Zeuge des 1:0-Erfolges von Aufsteiger Karlsruher SC beim FSV Frankfurt, während Cheftrainer Michael Frontzeck sah, wie Arminia Bielefeld 0:2 bei der SpVgg. Greuther Fürth verlor.

Radler: Ersatzkeeper Robin Himmelmann nutzte das Sommerwetter am Sonnabend und war mit dem Rennrad zum Training am Vormittag gekommen.

Räuber:Beim B-KlasseMercedes von Stürmer John Verhoek fehlt derzeit das Front-Kennzeichen. „Das hat irgendjemand abgeschraubt. Die Polizei weiß aber schon Bescheid“, versicherte der Niederländer glaubhaft.

Rundgang: An diesem Montagnachmittag unternimmt die Mannschaft wieder ihren schon traditionellen Stadtteil-Rundgang, der vor allem die neuen Spieler mit den Besonderheiten des Viertels vertraut machen soll. Sicherheitschef Sven Brux leitet die Wanderung.

Rasen: Am Montag wird um 10 Uhr an der Kollaustraße trainiert.