FC St. Pauli

Takyi musste Training abbrechen und steht dennoch im Kader

Hamburg. Wer sich auf einen Zweikampf mit St. Paulis Verteidiger Moritz Volz einlässt, lebt in diesen Tagen gefährlich. Nachdem am Dienstag Carsten Rothenbach aus einem Duell mit Volz eine 20 Zentimeter lange Risswunde davongetragen hatte, humpelte Charles Takyi gestern mit einem geprellten Spann vom Trainingsplatz und kehrte bis zum Ende der Einheit auch nicht auf diesen zurück.

Anders als Verteidiger Rothenbach steht der Mittelfeldspieler aber wie der von einem Infekt geschwächte Matthias Lehmann im Kader für die heutige Partie gegen Hannover 96. Nicht berücksichtigt wurden Timo Schultz, Jan-Philipp Kalla, Florian Bruns, Marcel Eger und Davidson Drobo-Ampem. Statt Benedikt Pliquett wurde Mathias Hain als zweiter Torhüter nominiert.

Hannover: Fromlowitz - Cherundolo, Haggui, Pogatetz, Schulz - Schmiedebach, Pinto - Stoppelkamp, Rausch - Forssell, Abdellaoue.

St. Pauli: Kessler - Volz, Zambrano, Thorandt, Oczipka - Boll, Lehmann - Asamoah, Hennings, Bartels - Ebbers.