Spielerkritik

Kruse hatte den höchsten Grünanteil

Hain: Wurde nur von seinen eigenen Mitspielern in Gefahr gebracht.

Rothenbach: Engagiert wie immer. Keiner freute sich nach dem Spiel so sehr wie er.

Morena: Stand sicher auf rutschigem Geläuf.

Gunesch: Zweikampfstark, leistete sich nur eine gefährliche Rückgabe per Kopf auf Hain.

Oczipka: Zeigte einige gelungene Offensivaktionen.

Lehmann: Zog gewohnt souverän die Fäden im Mittelfeld.

Bruns: Ganz stark in der Spieleröffnung. Gegen Ende verließen ihn ein wenig die Kräfte.

Hennings (bis 79.): Wirbelte wie in Duisburg und belohnte sich mit Toren.

Boll (ab 79.): Hätte mit einem Schussversuch nach seiner Einwechslung fast die Entscheidung herbeigeführt.

Kruse (bis 89.): Hatte mit seinen Schuhen den höchsten Grünanteil auf dem braunen Geläuf. Seine Leistung war leider nicht im grünen Bereich.

Sukuta-Pasu (ab 89.): Jubelte mit.

Naki (bis 63.): Bemüht, aber zeitweise fahrig. Vor dem Gegentor verstolperte er den Ball.

Takyi (ab 63.): Ein toller Schuss kurz vor Schluss war seine beste Szene.

Ebbers: Auch der Toptorjäger darf mal aus guten Chancen kein Tor machen