HSV-News

Zeigt Hecking hier seine Startelf gegen Holstein Kiel?

Beschreibung anzeigen

Neuzugänge mit beachtlicher Torquote. Köpke sieht den HSV unter Druck. Berkay Özcan debütiert in der Startelf seines neuen Clubs.

Die HSV-News am Freitag, den 8. November 2019:

Hecking testet seine Startelf gegen Kiel

Beim Abschlusstraining am Freitag deutete sich an, dass HSV-Coach Hecking auf dieselbe Elf setzt, die beim jüngsten Auswärtsspiel vor fünf Tagen in Wiesbaden trotz mehr als 30-minütiger Überzahl den Sieg kurz vor Schluss noch herschenkte. Für den verletzten Martin Harnik dürfte also erneut der zuletzt formschwache Lukas Hinterseer im Sturmzentrum eine Bewährungschance erhalten.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

  • HSV: Heuer Fernandes – Narey, Jung, van Drongelen, Leibold – Fein – Kinsombi, Dudziak – Jatta, Hinterseer, Kittel
  • Kiel: Gelios – Neumann, Wahl, Thesker, Seo – Meffert – Mühling, Özcan – Iyoha, Serra, Lee.

Beachtliche Torquote der HSV-Neuzugänge

Zwölf Neuzugänge verpflichtete der HSV im Sommer, 22 Spieler verließen den Verein. Nach zwölf Spieltagen lässt sich festhalten, dass der Komplettumbruch des Kaders aufgegangen ist. 18 der 29 Saisontore (62 Prozent) wurden von Neu-Hamburgern erzielt. Top-Scorer ist der ablösefrei von Zweitliga-Absteiger Ingolstadt geholte Sonny Kittel mit sieben Toren und zwei Vorlagen.

Köpke: HSV steht unter Druck

Nationalmannschafts-Torwarttrainer Andreas Köpke fiebert als gebürtiger Kieler dem anstehenden Nordderby des HSV bei Holstein entgegen. "Das wird ein heißes Duell. Holstein hat sich berappelt, ist ein sehr unangenehmer Gegner. Der HSV steht, nachdem er in Wiesbaden zwei Punkte verschenkt hat, unter Druck", sagte Köpke der "Bild" vor dem Duell der beiden Teams am Sonnabend (13 Uhr/Sky und im Abendblatt-Liveticker).

HSV von 1600 Fans in Kiel unterstützt

Mindestens 1600 Fans werden ihren HSV am Sonnabend in Kiel unterstützen. Der von Hamburgern gefüllte Gästeblock ist somit einmal mehr ausverkauft. Es ist davon auszugehen, dass sich auch in den umliegenden Bereichen der eine oder andere HSV-Anhänger eine Karte geholt hat. Das Holstein-Stadion wird für das Nordderby mit 15.034 Zuschauern ausverkauft sein.

Özcan endlich mit Startelf-Debüt

HSV-Leihgabe Berkay Özcan hat für Basaksehir Istanbul in der Startelf debütiert. Der türkische U-21-Kapitän kam in der Europa League beim 3:0-Auswärtserfolg seines neuen Clubs beim Wolfsberger AC in der Gladbach-Gruppe 80 Minuten zum Einsatz.

Weil er in Hamburg keine Perspektive mehr hatte, war Özcan am Deadline Day zum Erdogan-nahen Verein Basaksehir gewechselt. Die Türken sicherten sich zudem eine Kaufoption von vier Millionen Euro. Die ersten Spiele verpasste der offensive Mittelfeldspieler wegen eines verstauchten Knöchels und war fortan raus im Rennen um die Stammplätze. Nachdem er am vergangenen Wochenende in der Liga 30 Minuten ran durfte, folgte nun die Startelf-Premiere im Europapokal.

Portugal-Trainingslager im Winter

Der HSV will vom 13. bis 19. Januar ins Trainingslager nach Portugal, um sich optimal auf die Rückrunde vorzubereiten. Zuletzt war Ex-Coach Frank Pagelsdorf mit den Hamburgern dort 2001 im Wintercamp. Hören Sie auch den Podcast mit Frank Pagelsdorf vom 22. Oktober.