2. Bundesliga

Alles auf null im HSV-Trainerstab: Auch Goebbels muss gehen

Der Belgier Maik Goebbels kam im Sommer 2018 als Co-Trainer zum HSV. Erst im Februar wurde sein Vertrag bis 2022 verlängert.

Der Belgier Maik Goebbels kam im Sommer 2018 als Co-Trainer zum HSV. Erst im Februar wurde sein Vertrag bis 2022 verlängert.

Foto: Valeria Witters / WITTERS

Auch der zweite Co-Trainer verlässt nun den Club. Ein Nachfolger soll kommen. Ein weiterer Teammanager auch.