DFB-Pokal

Erinnerung an einen Skandal: HSV spielt wieder in Paderborn

Schiedsrichter Robert Hoyzer (r.) im Jahr 2004 beim verschobenen Pokalspiel des HSV in Paderborn.

Schiedsrichter Robert Hoyzer (r.) im Jahr 2004 beim verschobenen Pokalspiel des HSV in Paderborn.

Foto: Witters

Kurioses Los im DFB-Pokal: Im Viertelfinale wird der HSV an den Betrug aus dem Jahr 2004 erinnert, der die Bundesliga erschütterte.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.