Hamburg. Arp erzwingt das 1000. Eigentor der Bundesligageschichte, Jung erzielt den ersten Treffer als Profi. Kostic muss einen ausgeben.

Das 1000. Eigentor der Bundesliga-Geschichte und ein wie aufgedreht spielendes Offensiv-Duo Fiete Arp und Filip Kostic haben dem HSV einen wichtigen Sieg und den Sprung von Relegationsplatz 16 über den ominösen Strich beschert. Beim 3:0 (1:0) gegen die TSG Hoffenheim bestach die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol durch Kampfgeist und defensive Disziplin, aber auch durchaus forschen Offensivdrang.