Regionalliga Nord

HSV und St. Pauli erfreuen Zuschauer mit rassigem Derby

Jungprofi Dren Feka brachte den HSV gegen St. Pauli zwischenzeitlich in Führung (Archiv)

Jungprofi Dren Feka brachte den HSV gegen St. Pauli zwischenzeitlich in Führung (Archiv)

Foto: Imago/Manngold

Zweitvertretungen trennen sich mit 2:2. HSV erzielt zwei Traumtore in Unterzahl. St. Paulis Trainer ist ein wenig enttäuscht.