Info

Sechs Jahre Stadionverbot für Fan, Pause für Lasogga

Anzeige: Der Dortmunder Zwischenrufer, der die Gedenkminute für Hermann Rieger am Sonnabend mit einem faschistischen Gruß störte, wurde vom BVB mit einem sechsjährigen Stadionverbot bei Heimspielen belegt. Bundesweit drohen dem Mann, der mit 1,7 Promille alkoholisiert war, drei Jahre Stadionverbot und eine Anzeige.

Angeschlagen: Pierre-Michel Lasogga wurde von Trainer Slomka geschont. Der Torjäger, der sich im Januar einen Muskelfaserriss zugezogen hatte, soll am Mittwoch wieder trainieren. Ebenfalls pausieren mussten Heiko Westermann (Grippe), Jaroslav Drobny (Muskelfaserriss) und Zhi Gin Lam (Adduktoren).