Info

Entscheidung über Kurztrainingslager vertagt

Verschoben: Die für Montag angekündigte Entscheidung über ein Kurztrainingslager vor dem so wichtigen Spiel gegen Hertha BSC wurde vertagt. Klar ist aber, dass die Verantwortlichen von dem zunächst angedachten Zwei-Tages-Trainingslager abrücken, nun soll nur noch die Option diskutiert werden, am Tag vor dem Spiel gegen Berlin wegzufahren. Auch die Mannschaft soll bei der Entscheidung ein Mitspracherecht haben. „Wir haben darüber schon geredet. Aber eigentlich ist mir egal, ob wir wegfahren oder nicht“, sagt Dennis Diekmeier, „ich hätte überhaupt kein Problem damit, aber ich denke, dass wir auch hier in Hamburg gut trainieren können.“ Wichtig sei nur, dass man enger zusammenrücke, um gemeinsam einen Weg aus der Krise zu finden.

Versuch: Der am Knie verletzte Marcell Jansen trainierte am Montag wieder mit der Mannschaft, René Adler übte alleine mit Torwarttrainer Ronny Teuber.