Info

Calhanoglu fährt mit ins Trainingslager nach Klagenfurt

Angeschlagen: Anders als René Adler und Johan Djourou, die ihr Rehatraining in Hamburg absolvieren sollen, wird Neuzugang Hakan Calhanoglu an diesem Montag überraschend zur Mannschaft stoßen und ins Trainingslager nach Klagenfurt mitreisen. Der Deutsch-Türke, der bereits am Wochenende in Hamburg eintraf, soll nach der U20-WM ein reduziertes Programm absolvieren. Seine Teilnahme an der U19-EM in Litauen hat der türkische Nationalspieler in Absprache mit den HSV-Ärzten abgesagt. Dennis Aogo (Wadenzerrung) reist ebenfalls mit.

Angesetzt: Am Dienstag (17.30 Uhr) trifft der HSV in St. Veit auf den RSC Anderlecht.