Info

Aufsichtsrat tagte, Mathijsen vor dem Absprung

Als "unspektakulär" beurteilte Aufsichtsratsboss Otto Rieckhoff über die gestrige Aufsichtsratssitzung. Um 18 Uhr hatten sich die Kontrolleure in der HSV-Arena getroffen. "Es wurde nur das besprochen, was wir das letzte Mal wegen Einbruchs der Dunkelheit verschieben mussten", so Rieckhoff. Während sowohl über die aktuelle Finanzsituation als auch über die Kosten für den Transfer Jeffrey Brumas gesprochen wurde, kamen auch etwaige Verkäufe zur Sprache.

Der Vorstand - vertreten durch Carl-Edgar Jarchow und Joachim Hilke - berichtete, dass Joris Mathijsen kurz vor einem Wechsel zum FC Malaga stehe. Eine Einigung mit den Spaniern wird in Kürze erwartet. Ebenso liegen dem Klub mehrere Angebote für Jonathan Pitroipa vor, darunter auch eines von Stade Rennes.