Info

Sieben Tore im Test gegen eigenen U-20-Nachwuchs

Der deutschen Nationalmannschaft ist im öffentlichen Teil ihres ersten Trainingsspiels gegen die U-20-Junioren des DFB kein Tor gelungen. Nach den ersten zwei Vierteln über jeweils 20 Minuten, die am Sonntag in St. Leonhard von rund 600 Zuschauern beobachtet werden durften, stand es 0:0. Das Spiel wurde unter Ausschluss der Öffentlichkeit fortgesetzt. Am Ende siegte das Herren-Nationalteam mit 7:1. André Schürrle traf viermal. Es fehlten neben Sami Khedira die angeschlagenen Manuel Neuer, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Marcel Schmelzer und Per Mertesacker.