Info

Bayern sichert Platz eins

Auch Bayern München ist als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League eingezogen. Der Bundesliga-Tabellenführer sicherte sich mit dem 4:1 (1:0) gegen den weißrussischen Meister BATE Borissow ebenso Platz eins wie Borussia Dortmund und Schalke 04. Damit schlossen erstmals in der Champions-League-Geschichte alle deutschen Teilnehmer die Vorrunde als Erste ab. Die Münchner müssen allerdings in der K.-o.-Runde auf Jerôme Boateng verzichten, der nach einem bösen Foul die Rote Karte sah. Die Tore für München erzielten Mario Gomez (22.), Thomas Müller (54.), Xherdan Shaqiri (66.) und David Alaba (83.).

Der FC Chelsea muss sich trotz eines 6:1-Siegs über Nordsjælland mit Platz drei und der Europa League begnügen, da Juventus Turin 1:0 in Donezk gewann. Barcelona bangt derweil um Lionel Messi. Der Weltfußballer schied beim 0:0 gegen Benfica Lissabon mit Verdacht auf eine schwere Knieverletzung aus.

( (HA) )