DEL

Auch den neuen Freezers-Trikots fehlt ein Sponsor

Der Hamburger Eishockey-Club sei aber „in vielversprechenden Gesprächen“, sagt Geschäftsführer Uwe Frommhold. Bis zum Auftakt in München soll ein Sponsor gefunden sein.

Hamburg. Auf den Trikots für die Saison 2013/14 in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL), die die Hamburg Freezers am Donnerstag vorstellten, fehlt wie seit einigen Jahren ein wichtiges Detail. Auf den traditionell in Dunkelblau, Eisblau und Weiß gehaltenen Jerseys, die schlichter gestaltet, aber edler wirken, ist noch Platz für das Logo eines Hauptsponsors. Diese Leerstelle wollen die Hamburger bis zum Start der neuen DEL-Saison am 13. September in München ausfüllen. „Wir sind in vielversprechenden Gesprächen“, sagt Geschäftsführer Uwe Frommhold.

An diesem Wochenende treten die Freezers in der European Trophy in Tschechien (Freitag, 18 Uhr, in Brünn und Sonntag, 17.30 Uhr, in Pilsen) noch in den bekannten Shirts an.