Auszeichnung

Alsters Hockeydamen erhalten Pokal für Mannschaft des Jahres

Marie Jeltsch und Alster-Cheftrainer
Jens George.

Marie Jeltsch und Alster-Cheftrainer Jens George.

Foto: Michael Rauhe

Cheftrainer Jens George und Stürmerin Marie Jeltsch nahmen am Donnerstagvormittag die Trophäe in Empfang.

Hamburg. Der Siegerpreis, den die Hockeydamen des Clubs an der Alster erhielten, als sie im Februar 2020 die deutsche Hallenmeisterschaft gewannen, ging beim wilden Feiern noch auf dem Spielfeld in Stuttgart zu Bruch. Umso schöner also, dass das Team nun doch noch einen Pokal für die Vereinsvitrine hat, der sie an den Triumph erinnert.

Nachdem Alsters Damen am 13. April im Publikumsvoting der Hamburger Sportgala digital zur Mannschaft des Jahres 2020 gewählt worden waren, nahmen Cheftrainer Jens George und Stürmerin Marie Jeltsch (22) am Donnerstagvormittag die Trophäe in Empfang.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die wir uns sicherlich auch mit dem Gewinn der Feldmeistertitel 2018 und 2019 verdient haben“, sagte der Coach. Marie Jeltsch versprach, den Publikumspreis als Ansporn für weitere Titel zu betrachten. Daran arbeiten können Alsters Damen schon am Sonnabend, wenn es im ersten Spiel der Best-of-3-Viertelfinalserie im Feld zum Berliner HC geht.

( bj )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport