Hamburg

Firma sponsert Schach, um weibliche Fachkräfte zu finden

Die Frauenbundesligamannschaft
des Hamburger
Schachclubs
(v. l.):
Sarah Hoolt,
Judith Fuchs,
Rout Padmini,
Alina Zahn, Diana
Baciu und Filiz
Osmanodja.

Die Frauenbundesligamannschaft des Hamburger Schachclubs (v. l.): Sarah Hoolt, Judith Fuchs, Rout Padmini, Alina Zahn, Diana Baciu und Filiz Osmanodja.

Foto: HSK

Stromhändler Next Kraftwerke engagiert sich bei Bundesligadamen des Hamburger SK. Diese können jetzt um die Meisterschaft spielen.