NBA

Beachtliches Debüt von Schröder – neuer Nowitzki-Teamkollege

Lesedauer: 2 Minuten

Der 19-jährige deutsche Basketball-Hoffnungsträger Dennis Schröder spielte mehr als 30 Minuten und stach durch sieben Assists hinaus. Dirk Nowitzki erhält indes einen neuen Mitspieler bei den Dallas Mavericks.

Los Angeles. Deutschlands Basketball-Hoffnungsträger Dennis Schröder hat ein solide Debüt in der „Summer League“ der nordamerikanischen Eliteklasse NBA gefeiert. Zwei Tage nach seiner Vertragsunterzeichnung bei den Atlanta Hawks kam der 19-Jährige bei der 83:90-Niederlage gegen die Los Angeles Clippers 31:29 Minuten zum Einsatz, steuerte beachtliche sieben Assists bei, traf aber nur zwei von acht Würfen aus dem Feld und erzielte sechs Punkte. Bei seinem Einstand in der NBA-Talentschau, wo sich vornehmlich Perspektivspieler für einen Platz im Kader empfehlen können, zeigte Schröder noch deutlichen Nachholbedarf in der Defensive.

Beim 62:70 gegen die Cleveland Cavaliers kam der deutsche Nationalspieler Elias Harris zu einem guten Debüt (neun Punkte, acht Rebounds) für die Los Angeles Lakers. Harris war in der Draft nicht ausgewählt worden und will sich nun durch die Hintertür einen Vertrag erkämpfen.

Center Tim Ohlbrecht kam beim 77:85 über Oklahoma City Thunder erneut nicht für die Houston Rockets zum Einsatz. Der Sprung in den NBA-Kader wird für den 24-Jährigen, der in der abgelaufenen Saison zu drei Spielen in der Eliteklasse kam, auch angesichts der Verpflichtung von Superstar Dwight Howard immer unwahrscheinlicher.

Dallas holt Monta Ellis

Die Dallas Mavericks stehen US-Medienberichten zufolge vor der Verpflichtung von Monta Ellis von den Milwaukee Bucks. Die Verantwortlichen des Teams mit dem deutschen Superstar Dirk Nowitzki reagierten damit auf die schweren Verletzungen von Shane Larkin und Devin Harris, die am Freitag (Ortszeit) bekannt wurden.

Larkin war beim NBA-Draft Ende Juni von den Mavs in der ersten Runde gewählt worden, zog sich am Freitag in der Summer League aber einen Knöchelbruch zu. Der Aufbauspieler fällt wahrscheinlich drei Monate aus. Die Verpflichtung von Harris wurde ausgesetzt, weil bei Röntgenaufnahmen eine Fußverletzung diagnostiziert wurde.

Ellis wäre eine Alternative im Angriff. Der 27-Jährige erzielte im Schnitt fast 20 Punkte pro Spiel in der vergangenen Saison. Wie der US-Sender „ESPN“ berichtete, soll der Vertrag beim Meister von 2011 über drei Jahre gehen.

( (sid) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport