Info

Auch Titelverteidiger THW Kiel im Halbfinale

Der THW Kiel darf in der Champions League auf die Titelverteidigung hoffen. Er ist seit 2010 der erste Vorjahressieger, der die Endrunde erreicht. Mit einem 29:28 (12:14)-Sieg im Viertelfinalrückspiel beim ungarischen Serienmeister Veszprém qualifizierte sich der deutsche Rekordmeister für das Final Four. Das Hinspiel hatte der THW nach einem 22:28-Rückstand mit 32:31 gewonnen. In Veszprém lagen die Kieler schnell 1:5 zurück, in der 39. Minute noch 16:19. Erfolgreichste Werfer: Filip Jicha und Marko Vujin mit je sieben Toren.

Viertelfinale, Rückspiele: FC Barcelona - Atlético Madrid 32:24 (Hinspiel 20:25), KS Kielce (Polen) - Metalurg Skopje (Mazedonien) 26:15 (27:25).

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport